Rekt Capital analysiert, was nach der dritten Hälfte von Bitcoin Revolution zu erwarten ist

Bitcoin, die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, bereitet sich auf die nächste und dritte periodische Halbierung vor, die bis Mai 2020 erfolgen soll. Der Krypto-Raum, insbesondere BTC-Fans und Investoren, erwarten das seltene Ereignis aufgrund der Vorteile, die es bisher im Hinblick auf einen deutlichen Preisanstieg hatte.

Als eine weitere Halbierung näher rückt, analysierte ein Krypto-Kommentator und Analytiker namens Rekt Capital kürzlich, was ihn in der bevorstehenden Halbierung erwartet, nachdem er die erste und die zweite Bitcoin-Halbierung verglichen hatte.

Bitcoin Revolution ist eine Veranstaltung, die alle vier Jahre stattfindet

Ein Ereignis, bei dem die Menge der alle 10 Minuten abgebauten BTC um die Hälfte reduziert wird. 12,5 Bitcoin Revolution, das alle zehn Minuten produziert wird, wird um 50% auf 6,25 BTC reduziert. Wie allgemein bekannt ist, beträgt das maximale Angebot an Bitcoin Revolution 21 Millionen, so dass die Reduzierung der Blockprämie der Bergleute um 50% die Zirkulation von Bitcoin Revolution länger dauern wird. Dieses Szenario reduziert automatisch die tägliche Zufuhr von Bitcoin, was seine Knappheit buchstäblich erhöhen wird.

Wenn ein Rohstoff mit besonders hoher Nachfrage knapp wird, wird er wirtschaftlich gesehen seinen Marktwert stetig steigern.

So nahm sich Rekt Capital vor, einen ausführlichen Artikel über die erste und zweite Hälfte und das Vermögen, das die bevorstehende für Händler und Investoren einleiten könnte, zu veröffentlichen.

Wie viel Bitcoin wurde nach der ersten Hälfte im Jahr 2012 gewonnen?

Im November 2012 wurde die erste Bitcoin-Halbierung dieser Art durchgeführt. Nach der Veranstaltung verzeichnete BTC in etwas weniger als zwei Jahren einen stetigen Preisanstieg von relativ 2 US-Dollar auf rund 270 US-Dollar. Das ist eine deutliche Steigerung von über 13.000%.

Die erste Halbierung des Bitcoins und sein positives Ergebnis trieben die digitale Währung in ihr dringend benötigtes Wachstum und erweiterten ihre Reichweite in Bezug auf die globale Popularität.

Allerdings verlor BTC später seine kumulierten Gewinne an die Baisse, die sich 2013 abzeichnete. Dies half Bitcoin, einen Abwärtstrend von etwa 80% zu verzeichnen.

Wie wäre es mit der zweiten Hälfte von Bitcoin im Jahr 2016?

Nach der zweiten Bitcoin-Halbierung, die 2016 stattfand, nahm auch BTC stetig zu, wie bei der ersten Halbierung. Die digitale Währung stieg von 164,01 $ auf 20.074 $, was immer noch ihr Allzeithoch ist. Das sind relativ 12.000% Preissteigerung.

Nachdem Bitcoin wie üblich den höchsten Preis aller Zeiten erreicht hatte, wurde BTC von einem 51-wöchigen Bärenmarkt getroffen, der die größte digitale Währung auf 3.100 $ Preisniveau brachte.

Bitcoin wie üblich den höchsten Preis aller Zeiten

Jetzt, da sich Bitcoins dritte periodische Halbierung nähert

Der Bitcoin-Preis erreichte Mitte Dezember 2018 seinen Tiefpunkt und zeigt seither mit zunehmendem Wachstum seine hohe Volatilität. Vor etwa drei Monaten startete BTC eine parabolische Bewegung, die dem Preis half, ein neues Jahreshoch von relativ 13.900 $ zu testen.

Allerdings erlebte die Kryptowährung später ein hohes Volumen an Pullback, das ihren Preis fast auf 8.000 $ Preisspanne senkte. Zum Zeitpunkt der Pressekonferenz handelt BTC bei 10.401,21 $, wobei der Kurs in den letzten 24 Stunden um etwa 1% gefallen ist.

Jede Halbierung hat bei beiden Gelegenheiten auf ein massives Wachstum von Bitcoin hingewiesen. Die oben genannten Preisaktionen der Vergangenheit haben also die Chancen, dass die BTC um einen sehr hohen Prozentsatz steigt, wenn die dritte Hälfte zu Ende geht, deutlich erhöht.

Laut Rekt Capital’s Empfindung auf Twitter, den Artikel mit Untertiteln zu versehen, der seine gut analysierten Preisaktionen von Bitcoin nach jeder Halbierung enthält, zeigt die „Pre-Halving History“, dass wir keine Entschuldigung haben, Bitcoin nicht nach der Hälfte von 3 zu besitzen“.